Schriften: Kurzbeschreibung

Personalplanung in stationären Altenhilfeeinrichtungen

von Kerstin Blass

über die Autorin:

Diplom-Soziologin Kerstin Blass ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung und Sozialwirtschaft e.V. (ISO), Saarbrücken

Über das Buch:

Anbieter sozialer (Pflege-)Dienstleistungen sind auf dem Pflegemarkt dynamisierten Markterfordernissen, wandelnden Rahmenbedingungen und daraus resultierend einem enormen Veränderungs- und Anpassungsdruck ausgesetzt. Kostenminimierung und knappe Ressourcen auf der einen Seite, Qualitätsanforderungen und Kundenorientierung auf der anderen Seite erfordern ein marktkonformes Wettbewerbsverhalten, das auch Auswirkungen haben muss auf die unternehmensinternen Managementkonzepte. Die professionelle Personalplanung mit ihren diversen Teilplanungen avanciert in diesem Zusammenhang, analog zu anderen Branchen, zu einem zentralen Steuerungselement für den erfolgreichen Betrieb einer Altenhilfeeinrichtung.

Der vorliegende Bericht, der sich an die Leistungsanbieter, die Kostenträger und die politischen Entscheidungsträger/innen richtet, vermittelt durch die Darstellung und Analyse von Personalbedarfsplanung, Personaleinsatzplanung und Personalbeschaffungsplanung einen Überblick, ob und wie stationäre Pflegeeinrichtungen mittels einer gezielten Personalplanung auf die mehrdimensionalen Herausforderungen des Pflegemarktes reagieren (können). Zu jedem Themenfeld wird ferner mit einem ausführlichen Praxisbeispiel ein personalplanerischer Aspekt besonders verdeutlicht.

Veröffentlichung der Wissenschaftlichen Begleitung zum Modellprogramm des Bundesministeriums für Gesundheit zur "Verbesserung der Situation der Pflegebedürftigen"

Saarbrücken 2003, 135 Seiten, gb., 5,00 € - ISBN 3-935084-13-7

Bestellen