FS5: Projektarchiv
FS5: Kurzbeschreibung
FS5: Laufende Projekte

Ambulante Dienste für Pflegebedürftige
Wissenschaftliche Begleitung eines Modellprogramms des Bundesministers für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit

Das Modellprogramm "Ambulante Dienste für Pflegebedürftige" wurde konzipiert und durchgeführt vor dem Hintergrund einer Ambulantisierungsdiskussion, in deren Rahmen die These vertreten wurde, dass durch eine bessere personelle Ausstattung der ambulanten Dienste und durch zusätzliche rehabilitative Hilfen die im häuslichen Bereich bestehenden Versorgungspotentiale unterstützt und stabilisiert werden können und so ein dauerhafter oder zumindest verlängerter Verbleib der Pflegebedürftigen in häuslicher Umgebung ermöglicht wird. In den von 1984 bis 1988 laufenden Modellversuch wurden bundesweit 16 Sozialstationen einbezogen, die personell verstärkt wurden und in denen Rehabilitationsangebote und Kooperationsformen mit anderen Institutionen der Altenhilfe intensiviert werden sollten.

Für die Wissenschaftliche Begleitung stand zunächst eine umfassende Analyse der Leistungs- und Patientenstruktur, des Personaleinsatzes, der häuslichen Versorgungssituation usw. im Vordergrund. Neben diesem vorwiegend quantitativ ausgerichteten Untersuchungsteil wurde mittels Fallstudien der Bedeutung der subjektiven Einschätzungen, Erwartungen und Bedürfnissen der älteren Patienten Rechnung getragen. Es wurde deutlich, dass die (kostenneutrale) personelle Verstärkung der Sozialstationen zu einer intensiveren, d.h. stärker ganzheitlichen Versorgung des "typischen" Patientenstammes und/ oder dazu führte, dass neue, bisher wenig berücksichtigte Patientengruppen einbezogen wurden, darunter z.B. jene, die neben grundpflegerischen Maßnahmen auch auf haus- wirtschaftliche Hilfen, Betreuung, psychosoziale Unterstützung u.ä. angewiesen sind.

Die Modellerfahrung und -ergebnisse wurden in Empfehlungen für eine Weiterentwicklung der Sozialstationen umgesetzt, die unter inzwischen veränderten Rahmenbedingun- gen unumgänglich ist.

Auftraggeber:Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit
Projektstand:abgeschlossen
Projektbearbeiter:
Veröffentlichungen: Brandt, Franz; Werner Göpfert-Divivier; Rudolf Schweikart (1992): Ambulante Dienste für Pflegebedürftige, Bonn: Schriftenreihe des Bundesministeriums für Familie und Senioren, Bd. 6.1.