Menschen im Alter - Seite 2

FS5: Kurzbeschreibung
FS5: Laufende Projekte
FS5: Projektarchiv

Der Forschungsschwerpunkt will mit seiner Projektarbeit letztlich zu einer qualitativen Weiterentwicklung der auf alte, behinderte, kranke und pflegebedürftige Menschen zielenden Angebote beitragen. Er ist sich dabei bewusst, dass beispielsweise die "Alten" eine sehr heterogene Gruppe sind, deren Situation zwar auch durch das gemeinsame "Schicksal" Alter und durch die Rolle des Alters in unserer Gesellschaft, weit stärker jedoch durch Ergebnisse einer lebenslangen Sozialisation und das erworbene "Guthaben" an Wissen, sozialer Kompetenz, materieller Sicherheit usw. geprägt ist. Dies verlangt ein differenziertes Angebot, das in größtmöglichem Maße die selbständige und eigenverantwortliche Lebensführung des älteren Menschen ermöglicht und sein physisches und psychisches Wohlbefinden sichert.

Forschungsdesign und methodisches Instrumentarium sind von den Fragestellungen und Zielsetzungen des jeweiligen Projektes abhängig. Sie schließen die mittels Befragung oder sonstiger Erhebungen erfassten quantitativen Daten und deren statistische Prüfung und Aufbereitung ebenso ein, wie die - im Rahmen der Modellevaluierung dominierenden - qualitativen Verfahren. Dabei kommen insbesondere die Dokumentenanalyse, Expertengespräche mittels Leitfaden, teilnehmende Beobachtung oder Gruppendiskussionen in Betracht.

vorherige Seitezurück